Große Dünnwalder Karnevals-Gesellschaft 1927 e.V. 
Schön dat du do bes!

Der Senat - wichtiges Organ der Gesellschaft

Das Wort Senat kommt aus dem Lateinischen (senatus) und bedeutet so viel wie „Rat der Alten”. Nach dem Beispiel Roms nannte man seit dem Mittelalter die Magistratskollegien der bedeutenderen Städte, namentlich der Reichstädte, Senate.                            

Ebenso genannt wurden aber auch andere höhere Kollegien wie Universitäten und Gerichte. Die Parlamente in den Stadtstaaten Berlin, Hamburg und Bremen sind heute noch Senate. Die vermeintlich wichtigsten Leute der USA heißen Senatoren. Dass Köln als eine seit dem Mittelalter große und bedeutende Stadt, eine Hansestadt, seine Stadtverordnetenversammlung Senat genannt hat, versteht sich daher von selbst.

Darf es dann aber wundern, wenn sich auch der Fasteleer dieses Begriffs bemächtigt, um besondere Förderer des Brauchtums mit dem Titel Senator zu schmücken? Wie auch bei den im Karneval üblichen Orden und Ehrenzeichen verkehrt sich auch hier die eigentliche gewollte Persiflage in ihr Gegenteil. Zur klammheimlichen Freude des Autors dieses Beitrags nehmen sich Senatoren, wie zu allen Zeiten wichtig. Und was noch wichtiger ist: Sie werden wichtig genommen. ;-)

Der Senat der Großen Dünnwalder auf der Kostümsitzung 2017